Bericht und Vorschau SG-Teams

Im Landkreispokal kamen D- (8:7 nach Elfmeterschießen in Sielenbach, Torschütze in der regulären Spielzeit Hannes Wille) und C-Jugend (6:0 in Wulfertshausen, Torschützen 4x Jonas Trinkl, Fabio Schmid und Tobias Gebuhr) eine Runde weiter, B- (0:2 in Stätzling) und A-Jugend (1:7 gegen den FC Affing) mussten dagegen die Segel streichen. In der Liga unterlag die D3 trotz des Treffers von Finley Henkel mit 1:2 in Adelsried. Die D2 musste sich trotz großem Kampf kurz vor Ende mit 2:3 beim FC Stätzling III geschlagen geben. Auch die C1 ging diesmal leer aus, gegen den SV Hammerschmiede hieß es 0:5. Die B gewann einen Krimi mit 5:4 gegen den FC Tandern, neben dem Vierfachtorschützen Markus Baader traf Nils Arnold. Die A schlug den SV Hammerschmiede, der fast komplett mit B-Jugendlichen antrat, mit 15:0, es trafen Josef Hacker, Tobias Wittmann (je 4), Jakob Seidl (2), Fabian Weishaupt, Niclas Schmid, Luca Mairhörmann, Thomas Werthan und Tobias Thoma.

Weiterlesen

Arbeitssieg im Derby der Damenmannschaft

TSV Friedberg - SG Rinnenthal / Ottmaring Freitag, 27.09. 18.30 Uhr
Bereits am Freitag bestritt die SG Rinnenthal Ottmaring Ihr zweites Pflichtspiel der Kreisliga Augsburg. Auswärts ging es im Derby gegen den Aufsteiger TSV Friedberg. In der ersten Halbzeit tat sich die SG durch unnötige Fehler und fehlende Teamleistung schwer. Die wenigen Torchancen wurden jedoch auf beiden Seiten nicht genutzt. Nach einer klaren Halbzeitansprache von Trainerteam Schmieder und Wörle ging die SG mit der Einstellung dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen wieder auf den Platz. In der zweiten Hälfte zeigten sich die Gäste dann wie gewohnt stark. In der 73. Minute setzte sich Sandra Berger auf der linken Seite durch, legte sich den Ball auf rechts und platzierte diesen im kurzen Eck zum 1:0. Im weiteren Spielverlauf hätte die SG die Führung noch ausbauen können, es blieb allerdings beim 1:0 Sieg.

C1 Siegesserie gerissen

Die außergewöhnliche Siegesserie der C1 Junioren der SG Paar- und Eisbachtal ist gerissen. Nach zweimaligem Aufstieg waren die Buben ein Jahr (!) lang in allen Wettbewerben ungeschlagen und sie starteten mit zwei Siegen in die Kreisliga-Saison (wir berichteten). Am Freitag wehte ihnen aber der eisige Wind der Kreisliga entgegen und sie verloren zuhause gegen den SV Hammerschmiede mit 0:5 Toren. Kein Beinbruch, sagen die Trainer Ingo Wrede und Christian Heiss. Denn das Saisonziel ist logischerweise ohnehin nur der Klassenerhalt in Augsburgs zweithöchster Liga. Gegen Hammerschmiede fiel die Niederlage freilich viel zu hoch aus. Zur Pause lagen die Burschen um Kapitän Simon Zieglmeir nur mit o:1 im Rückstand und hatten etliche gute Chancen. Nach dem 0:2 nach dem Wechsel war der Bann gebrochen und die körperlich wie spielerische überlegenen Augsburger machten den Sack zu.

Weiterlesen

Bericht und Vorschau SG-Teams

Die D4 unterlag dem TSV Friedberg III mit 1:4. Erfolgreich war die D3 beim 4:0 gegen die JFG Singoldtal III, es trafen Elias Baur (2), Paul Holzmüller und Luca Steinhard. Die D2 besiegte die DJK Lechhausen mit 5:1 und unterlag der DJK Hochzoll mit 2:4, Torschützen waren Peter Holzmüller (3), David Gerkens, Michael Rduch, Sebastian Steinhardt und Jacob Haschner. 2:0 heiß es nach zwei Treffern von Paul Mayr bei der D1 gegen den TSV Königsbrunn. Für die C2 trafen Tobias Gebuhr und Costanzo Palena, dennoch hieß es am Ende 2:3 gegen den TSV Merching. Die C1 schlug im Pokal den bemitleidenswerten jungen Jahrgang des BC Aichach mit 16:0 und war auch in der Liga mit 5:0 beim TSV Schwabmünchen erfolgreich, die Treffer teilten sich Jonas Trinkl (6), Benjamin Ridzal (5), Tobias Gebuhr (2), Andreas Erhard (2), Fabio Schmid, Paul Fuß, Michael Erhard, Marc Wagner, Justus Korth und Simon Fischer. Knapp erfolgreich war die B mit 2:1 bei den WF Klingen, deutlich die A mit 4:0 durch je zwei Tore von Tobias Wittmann und Luca Mairhörmann die A gegen die DJK Lechhausen.

Weiterlesen

Die C1 von Sieg zu Sieg

Die Erfolgsserie der C 1-Jugend der SG Paar- und Eisbachtal geht weiter. Nach dem sensationellen 16:0 Sieg im Pokal gegen den BC Aichach gewannen die Buben als Aufsteiger auch ihr zweites Spiel in der Kreisliga. Und zwar mit 5:0 hoch und deutlich gegen die C-Junioren des Bayernligisten TSV Schwabmünchen. Mann des Tages war Jonas Trinkl, der nicht nur zwei wunderschöne Tore schoss, sondern ein weiteres vorbereitete. Mit seiner eminenten Schnelligkeit war er nicht zu halten. Unsere Jungs präsentierten sich einer erfrischenden Spiellaune und beherrschten jederzeit die Szenerie. Sie konnten es sich sogar leisten, Jonas Trinkl in der zweiten Halbzeit pausieren zu lassen.

Weiterlesen

AH gewinnt gegen FC Laimering-Rieden mit 5:0

Am Freitag, 20.09.2019 war es nach mehreren Jahren wieder möglich ein AH Spiel auf dem Großfeld auszutragen. Die personelle Durststrecke ist glücklicherweise aufgrund der „Neuzugänge“ aus den Aktiven beendet. Der Auftakt ist mit einem klaren 5:0 Sieg gegen die AH vom FC Laimering-Rieden auch noch gelungen.
Es spielten: Daniel Maftei (Tor), Miladin Babovic, Florian Komarek, Gerhard Schmuttermair, Tobias Meningat, Christian Fendt, Jürgen Ankner, Philipp Mertl, Stefan Mildner, Manuel Brunner, Kalle Winter, Michael Wiedemann, Gabriel Maftei, Daniel Voinea, Toni Agurida, Benjamin Lechner, Thomas Merk
Tore: Jürgen Ankner (3), Toni Agurida (1), Benjamin Lechner (1)

Verpasster Start der Damenmannschaft

SG Rinnenthal / Ottmaring – FC Gerolsbach Samstag, 21.09. 17.00 Uhr
Am vergangenen Samstag empfing die SG Rinnenthal/Ottmaring zu Ihrem ersten Pflichtspiel den FC Gerolsbach.
Gegen einen starken Gegner setzte sich Anita Eder bereits in der 10. Minute durch, spielte den Torwart aus und erzielte das 1:0. In der 13. Minute zeigt der Schiedsrichter nach einem nicht ganz klaren Foul auf den Elfmeterpunkt vor Keeper Lisa Colditz. Diesen verwandelte der FC zum 1:1. Direkt nach dem Anspiel schickte Sarah Fridgen Sandra Berger auf den Weg, die leider nur den Pfosten traf. In der 25. Minute erhöhte die Gastmannschaft nach einer Ecke auf 1:2. 10 Minuten später setzte Teresa Sausenthaler den Ball zunächst nur den Pfosten, doch Sandra Berger trifft im Nachschuss zum 2:2 Ausgleich. 5 Minuten vor der Halbzeit wurde wieder ein Elfmeter gegen die Heimelf gepfiffen, diesen parierte Lisa Colditz stark.
In der zweiten Hälfte fand die SG nicht mehr richtig in’s Spiel und lies den Gästen zu viel Raum zum Spielen. In der 84. Minute nutzte der FC dann eine Lücke in der Abwehrkette und schoss das entscheidende 2:3.

Bericht und Vorschau SG-Teams

Die D4 kam durch Treffer von Louis Kerner, Rupert Crosby und Felix Wunder - hinzu kam ein Eigentor - zu einem 4:3-Erfolg beim TSV Ober-/Unterhausen 2. Chancenlos war die D3 beim 1:7 beim TSV Leitershofen (Ehrentreffer Linus Hager), während die D2 mit dem selben Ergebnis bei den SF Friedberg gewann, hier trafen Jacob Haschner (3), Jonathan Schotte (2), David Gerkens und Fabian Zanger. Ebenfalls erfolgreich startete die D1, einem 4:1 gegen den TSV Sielenbach folgte ein 6:2 beim SV Wulfertshausen, die Tore markierten Moritz Terwiel (2), Christian Gudat (2), Hannes Wille (2), Paul Mayr (2), Jacob Lojewski und Maximilian Gröbmüller. Die C2 startete mit einem 6:3-Erfolg gegen die DJK Hochzoll 2 durch Treffer von Costanzo Palena (3), Paul Fuß (2) und Benjamin Ridzal und punktete auch beim 4:4 beim TSV Firnhaberau. Hoch überlegen war die C1 zum Kreisligaauftakt gegen einen an diesem Tag aber auch schwachen BC Aichach. Die Tore beim 6:0 erzielten Jonas Trinkl (3), Matthias Fuß, Fabio Schmid und Simon Zieglmeir. Die B erarbeitet sich ein 0:0 gegen die JFG Mittlere Schmutter und gewann durch Treffer von Markus Baader (2) und Michael Kregler mit 3:2 bei der SG Rohrenfels. Keine Probleme hatte die beim 8:0 in der Firnhaberau, hier waren Josef Hacker (3), Julian Schmidt, Jakob Seidl, Michael Herbst und Jan Wille erfolgreich, hinzu kam ein Eigentor.

Weiterlesen

C1 Junioren schlagen Aichach 6:0

Aber Hallo, das war nach dem Aufstieg ein Einstieg in die Kreisliga Augsburg. Die C1-Junioren der SG Paar- und Eisbachtal gewannen ihr erster Punktspiel gegen den BC Aichach mit sage und schreibe 6:0 Toren. Die Truppe der Trainer Ingo Wrede und Christian Heiß war hoch überlegen und versäumte sogar einen höheren Sieg. Mindestens fünf Großchancen wurden in den ersten 10 Minuten vergeben. Allerdings waren die Gäste aus Aichach erstaunlich schwach, so dass sich das bessere Kombinationsspiel unserer Buben mehr und mehr durchsetzte. Die Aichacher, die am Dienstag im Baupokal erneut in Ottmaring antreten, hatten nicht den Hauch einer Chance. Jonas Trinkl (3), Simon Zieglmeir, Fabio Schmid und Mathias Fuß schossen die Tore.

Weiterlesen

Vorschau SG-Teams

Am Mittwoch um 18:00 Uhr erwartet die C2 in Ottmaring die DJK Hochzoll II. Gleichzeitig spielen in Rinnenthal die D1 gegen den TSV Sielenbach und die B gegen die JFG Mittlere Schmutter. Das Kreisligadebüt für die C1 gegen den BC Aichach steigt am Freitag um 18:00 Uhr in Ottmaring. Am Samstag und Sonntag stehen nur Auswärtsspiele an: am Samstag um 12:00 Uhr die D2 bei den SF Friedberg und die D1 beim SV Wulfertshausen, um 12:30 Uhr die C2 beim TSV Firnhaberau und um 14:00 Uhr die A ebenfalls in der Firnhaberau. Am Sonntag um 10:30 Uhr reisen die D3 zum TSV Leitershofen und die B zum SC Rohrenfels. Den Abschluss macht die D4 um 11:30 Uhr beim TSV Ober-/Unterhausen.

Damen: SG - SV Mering 3:0

SG Rinnenthal/Ottmaring – SV Mering, Donnerstag, 05.09.2019 18.30 Uhr

Sieg durch lupenreinen Hattrick

Am vergangenen Donnerstag empfingen die Damen der SG Rinnenthal/Ottmaring den SV Mering zu Ihrem zweiten Vorbereitungsspiel. Die Heimelf des verletzten Trainerduos Schmieder/Wörle startet stark in die erste Halbzeit. Allerdings dauerte es bis zur 19. Minute, ehe das 1:0 durch Verena Walter nach Vorarbeit von Anna Wagner fiel. Knapp 10 Minuten später wiederholte sich die Situation - langer Ball auf Verena Walter, die zum 2:0 erhöhte. In der 45. Minute machte Sie Ihren lupenreinen Hattrick perfekt und erzielt das 3:0. Auch in der zweiten Halbzeit war die SG die spielbestimmende Mannschaft, die zahlreichen Chancen wurden jedoch nicht genutzt. Am Ende gewinnt die Heimmannschaft mit einem zu niedrig ausgefallenen 3:0.

Erfolgreiches Testspiel der Damenmannschaft

SG Rinnenthal/Ottmaring – CSC Batzenhofen-Hirblingen 2, Samstag, 24.08.2019 16.00 Uhr
Am vergangenen Samstag stand für die Damen der SG Rinnenthal/Ottmaring das erste Testspiel auf dem Vorbereitungsplan. Gegner war der CSC Batzenhofen-Hirblingen 2. In der 8. Minute geriet man zunächst durch einen hohen Ball von der Außenlinie in 0:1 Rückstand. Dieser wurde in der 13. Minute durch Sandra Berger nach einer Ecke von Sarah Fridgen zum 1:1 ausgeglichen. Nur 5 Minuten später war es wieder Sandra Berger die nach einem Traumpass von Franziska Graf zur 2:1 Führung traf.
Nach der Halbzeit erzielte Neuzugang Cornelia Reichert das 3:2. (51. Min.) In der 61. Minute kassierte die Heimelf den 3:2 Anschlusstreffer. Ihre Topleistung krönte Sandra Berger mit zwei weiteren Toren in der 84. und 86. Minute. Am Ende gewinnt die SG verdient mit 5:2.

Ehrung und Verabschiedung!

Ehrung für Schmieder Florian!

Vor dem ersten Punktspiel der neuen Saison wurde der Spieler Florian Schmieder vom 1. Abteilungsleiter Harald Hack für 250 Spiele geehrt. In dieser Zeit hat es Florian auf 15 Tore gebracht. Er bekam einen Gutschein für das Sportheim und ein Geschenk von der Abteilungsleitung.

Weiterlesen

Erste Mannschaft verliert Generalprobe

Der SV Ottmaring unterlag bei der Generalprobe vor dem Punktspielauftakt der SpVgg Bärenkeller mit 0:2. Nach dem vielversprechenden Auftakt in die Vorbereitung kam in den letzten Spielen merklich Sand ins Getriebe. Bereits die knappen Niederlagen gegen Klingen und Mühlried letzte Woche offenbarten Defizite, gegen Bärenkeller lief nun weder defensiv noch offensiv etwas zusammen, die 0:2-Niederlage fiel eher noch zu knapp aus. Es bleibt also noch genug Arbeit für das Trainergespann Lechner/Fischer bis zum ersten Punktspiel gegen den TSV Inchenhofen.

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

Damenmannschaft

Laden...

1. Mannschaft

Laden...

2. Mannschaft

Laden...